Galeox

Schmidt Aufbau-Streumaschine

 

Der neue Galeox ist genau die richtige Wahl für diejenigen, die einen ebenso robusten wie einfach konzipierten Aufbau-Streuer suchen: Der hochwertige Galeox nutzt die bewährten Stratos II Komponenten und bietet Ihnen trotz vereinfachter Funktionalität ein erstklassiges Preis-/Leistungsverhältnis! Der neue Aufbau-Streuer ist speziell für Kipperabstellsysteme optimiert und ermöglicht - wahlweise mit entsprechenden Abstellfüßen ausgestattet - als maximales Absetzgewicht beladene Feuchtsalztanks. Das Feuchtsalzsystem entspricht EN-15597-1 (30-prozentiger Volumeninhalt des Trichters). Die Streubildverstellung erfolgt durch Verstellen des Auftreffpunktes. Dank seines Behältervolumens von bis zu 7 m³ (Bandförderung), bzw. 8m³ (Schneckenförderung) ist der Schmidt Galeox optimal sowohl für das Streuen im Inner- wie auch im Außerortsbereich geeignet - er bietet deshalb eine effiziente Glättebekämpfung auf Landstraßen, auf Verkehrswegen im Stadtbereich, auf Parkplätzen, Werksflächen und Privatgrundstücken. Der Streuer ist für den Aufbau auf LKW mit zwei oder drei Achsen konzipiert. Sein Antrieb erfolgt über die Fahrzeughydraulik oder optional über - seitlich montierte (!) - Motorsysteme.

 

Ob mit Bandförderung oder mit Schneckenförderung: Der robuste Galeox bietet für jeden Anspruch die optimale Ausstattung.

Beim Aufbau-Streuer kann als Dosiersystem zwischen einer kostengünstigen Bandförderung oder einem Schneckenförderung gewählt werden. Das Bandantriebssystem sorgt für eine hohe Dosiergenauigkeit auch bei geringem Streustoffmengenverbrauch. Zum Einsatz kommt hier ein V-geformtes, endlos profiliertes Förderband, welches auf einer Gleitplatte läuft und somit keine Lagerstellen im Behälter hinterlässt. Die Antriebsrolle ist wartungsarm gelagert. Integriert ist zudem ein patentierter Klumpenzerkleinerer. Die ebenfalls wählbare Schneckenförderung wird über ein Hydraulikmotor angetrieben.

Das komplett aus Edelstahl gefertigte Verteilersystem ist über Gasdruckfedern hochklappbar. Der Streuer verfügt über eine offene Edelstahl-Rutsche mit Höheneinstellung. Eine asymmetrische Streubildverstellung erfolgt durch ein Verschwenken des unteren Rutschen-Endes. Eingesetzt wird ein Streuteller mit 490 mm Ø – erzielt werden beim Streuen 3 - 10 m (Trocken oder Feuchtsalz). Die jeweilige Streubreite hängt vom Material und den Umständen ab

 

Eine weitere Option für noch mehr Einsatzflexibilität: Die Feuchtsalzausrüstung.

Sie möchten mit dem Galeox von Schmidt auch Feuchtsalz ausbringen? Kein Problem: Als Option stehen seitliche Solebehälter aus Polyethylen mit Füllstandanzeige zur Verfügung. Das Feuchtsalzsystem entspricht EN-15597-1 (30-prozentiger Volumeninhalt des Trichters). Bei Zuschaltung von Sole erfolgt eine automatische Trockenstoffreduzierung. Für das Befüllen und Entleeren der Solebehälter steht ein heckseitiger Storz C-Anschluss zur Verfügung. Die hydraulische Solepumpe (Zahnradpumpe 100 l/min) mit Trockenlaufschutz arbeitet bei Feuchtsalzzuschaltung mit einer automatischen Drehzahlreduzierung. Große Genauigkeit erhält das System durch einen integrierten Sensor für die Drehzahlrückmeldung. Integriert ist eine zentrale Soletank-Entlüftung.

 

Der Galeox von Schmidt besitzt viele robuste Qualitäten - vom Material über die Sicherheit bis hin zum Bedienkomfort!

Der Schmidt Galeox ist sehr stabil, der Grundrahmen und der Auslauf sind im Behälter integriert. Der robuste Streuer, der als Basis unsere bewährten Stratos II Komponenten nutzt, wurde für Kipperabstellsysteme optimiert. Wo dies technisch möglich war, wurde entweder Edelstahl (Schüttrinne, Streuteller) oder Kunststoff (Streutellerabdeckung, Tanks) verwendet. Der Behälter selbst ist aus Stahl (Bandförderung) oder Edelstahl (Schneckenförderung) gefertigt. Die Behälteroberfläche ist gestrahlt und pulverbeschichtet. Der Streuer besitzt einen ebenfalls korrosionsgeschützten Aggregateraum, der zudem druckwasserdicht (IP 55) ist.

Der Hydraulikblock in Sandwich-Bauweise vermeidet Leitungsverrohrungen und wird komplett montiert. Für Sicherheit sorgen Proportionalventile mit Not-Handbetätigung, ein integriertes Druckbegrenzungsventil (250 bar), ein galvanisiertes Schutzgitter aus Stahl sowie ein Anti-Rutsch Polster zwischen Rahmen und Kipperaufbau. Zum Einsatz kommt eine digitale vollwegeabhängige EC- oder EP-Steuerung, die eine hohe Dosiergenauigkeit gewährleistet. Die Bedienungseinheit verfügt über griffige Drehknöpfe mit Klickraster und beleuchtete Drucktaster – alle Teile sind wasserdicht und sehr unempfindlich.

Die Aufbau-Streumaschine Galeox von Schmidt bietet ein erstklassiges Preis-/Leistungsverhältnis – unsere Mitarbeiter freuen sich auf Ihre Anfrage.